Kieferorthopädische Praxis Dres. Saskia & Pamela Schmedt auf der Günne


Film-Präsentationen                                                                      Tel. 040- 2791101

Zunächst möchten wir Ihnen anhand einiger Vorher-Nachher-Bilder und der Vorstellung verschiedener Behandlungsmethoden die Möglichkeiten moderner Zahnkorrektur vorstellen.

Die erste Behandlungsmethode, die Lingualtechnik, ist für Patienten geeignet ist, die aus verschiedenen Gründen keine sichtbare Zahnspange tragen können. Bei dieser Behandlungsmethode wird die Zahnspange an den Innenflächen der Zähne befestigt. Die folgenden Videos zeigen die Lösung verschiedener Behandlungsfälle mit dieser Technik.

 

Fall 1.1

video_grafiken14-2.jpg
Korrektur einer Mittellinienverschiebung im Oberkiefer und Auflösung der Engstände 

Fall 1.2

video_grafiken14-3.jpg
Korrektur einer Mittellinienverschiebung im Oberkiefer und
Auflösen der Engstände durch Extraktion eines kleinen Backenzahns

Fall 1.3

video_grafiken14-1.jpg
Lückenschluß nach Extraktion des kleinen Backenzahns

 divider.jpg

Fall 2

video_grafiken16-1.jpg
Auflösen eines Frontengstands im Unterkiefer

divider.jpg

Fall 3.1

video_grafiken15-1.jpg
transversale Erweiterung des Oberkiefers, Auflösen der Engstände

Fall 3.2

video_grafiken15-2.jpg
Überstellen eines frontalen und lateralen Kreuzbisses

Fall 3.3

video_grafiken15-3.jpg
Überstellen eines frontalen und lateralen Kreuzbisses

divider.jpg

Fall 4

video_grafiken11-2.jpg
Auflösen eines Oberkiefer- und Unterkieferfrontengstands

 

 

Die zweite Behandlungsmethode, die für ästhetisch anspruchsvolle Patienten entwickelt worden ist, ist das "Damon-System" .
Hierbei handelt es sich um eine sehr sanfte und ästhetische Behandlungsmethode, mit der Zahnfehlstellungen meist in nur wenigen Monaten korrigiert werden kann und gleichzeitig der Gesichtsausdruck positiv beeinflusst wird.
Seit vielen Jahren arbeiten wir hierbei mit der sehr ästhetischen Keramikvariante, dem "Damon-Clear-Bracket". In den folgenden Videos wird die Methode erklärt, und Patienten, die bereits erfolgreich mit dem "Damon-System" behandelt worden sind, erzählen von Ihren Erfahrungen mit der Zahnspange.

 

 

 

 

 

Die dritte Behandlungsmethode, die Behandlung mit transparenten Kunstoffschienen, ist insbesondere für Patienten mit kleineren Zahnfehlstellungen, die ebenfallls eine sehr unauffällige Behandlung wünschen, geeignet. Der nachfolgende Film erläutert die Behandlung mit den sogenannten "Alignern".

 

 

 

Videos mit freundlicher Genehmigung von:

Incognito-System by Dr. Dirk Wiechmann
Invisalignn®
Ormco®