Startseite Sitemap Impressum

herausnehmbare Zahnspangen
Startseite Videos Ärzte/ Spezialisierung Unsere Praxis in den Medien Erwachsenenbehandlung Jugendliche und Kinder VIP Entfernung gesunder Zähne? Lingualtechnik Invisalign - Twin Aligner Damon-Clear-Bracket Soforthilfe Unsere Philosophie Anfahrt- Parkplatz im Innenhof Kontakt / Impressum Zahlt meine Versicherung? Stellenangebote
Ihre Kieferorthopädische Praxis in Hamburg

Dr. Pamela Schmedt auf der Günne
Dr. Saskia Schmedt auf der Günne

Dorotheenstrasse 16
22301 Hamburg
Tel. 040 2791101
Fax 040 27871468

 
Die Seite in der Druckversion anzeigen und ausdrucken

Herausnehmbare Zahnspangen                                                 Tel. 040- 279110 

Die herausnehmbare Zahnspange ist immer noch sehr beliebt. Sollte  beim jugendlichen Patienten die Möglichkeit bestehen, die Behandlung mit herausnehmbaren Geräten zu meistern, dann wäre dies die bessere Alternative.

Bei den herausnehmbaren Zahnspangen unterscheidet man zwischen Platten und funktionskieferorthopädischen Geräten.

Herausnehmbare Zahnspangen haben Vor- und Nachteile:

Beginnen wir mit den Vorteilen.

 

Früher Behandlungsbeginn möglich:

Eine manchmal erforderliche Frühbehandlung ab dem 6.Lebensjahr ist möglich: Während wir Behandlungen mit einer festsitzenden Apparatur meist erst nach dem Zahnwechsel beginnen können (also frühestens im Alter von 10 - 12 Jahren), ist es mit einer herausnehmbaren Apparatur möglich, die Behandlung auch wesentlich früher zu beginnen.

Schmerzfreiheit: 

Herausnehmbare Platten dienen meist dazu, mehr Platz für die durchbrechenden Zähne zu schaffen. Bei jeder Aktivierung der Dehnschraube einer Platte, werden die Zähne nur ca. 0,1 mm auseinandergedrückt. Dieser kurze Kraftweg ist aufgrund der absoluten Schmerzfreiheit gerade für Kinder und Jugendliche sehr gut geeignet.

Sanfte Steuerung des Kieferwachstums:

Mit funktionskieferorthopädischen Geräten wie dem Bionator, läßt sich das Kieferwachstum sanft in die gewünschte Richtung steuern.

Alle herausnehmbaren Geräte werden in verschiedenen Farben und auf Wunsch unserer kleinen Patienten mit unterschiedlichen Bildern und glitzernd angeboten.

Die herausnehmbare Zahnspange hat aber auch ihre Nachteile:

Eingeschränkte Indikation:

Nicht jede Fehlstellung kann mit einer herausnehmbaren Zahnklammer behandelt werden.
Aufgrund ihrer Konstruktion können mit herausnehmbaren Geräten nur kippende Zahnbewegungen durchgeführt werden. Bei ausgeprägter Zahnfehlstellung ist die Indikation für herausnehmbare Zahnspangen eingeschränkt.

Die Behandlungszeit dauert länger:

Grundsätzlich wird eine Behandlung mit einer herausnehmbaren Apparatur immer eine längere Behandlungszeit benötigen. Festsitzenden Apparaturen sind 24 Stunden im Einsatz, herausnehmbare Klammern werden zum Essen, beim Sport o.ä. herausgenommen. Die kürzere Tragezeit wirkt sich also nachteilig auf die Behandlungsdauer aus.

Die Sprache wird behindert:

Herausnehmbare Zahnklammern behindern die Aussprache. Durch Übung kann die Aussprache wesentlich verbessert werden, trotzdem ist eine Behinderung der Zunge durch den Plattenkörper und der Dehnschraube nicht immer auszuschließen. Je nach Art des Gerätes kann diese Sprechbehinderung stärker oder schwächer sein.

Motivation ist erforderlich:

Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung ist das Tragen der Geräte nachts und
6 Stunden am Nachmittag.


Ob für einen Patienten eine herausnehmbare oder festsitzende Apparatur in Frage kommt, werden wir nach einer gründlichen Diagnose klären.



 


Gespeicherte Suchwörter

Invisalign Hamburg, Kieferorthopäde Hamburg, unsichtbare Kieferorthopädie Hamburg, unsichtbare Zahnspange, Damon Bracket, Orthocaps, Twin Aligner, Harvestehude, Eppendorf, Winterhude, Rotherbaum, Uhlenhorst, Innenstadt, Altstadt, Neustadt, City, Lingualtechnik, Invisalign, Kinder, Erwachsene, Harmonie-Schiene, Damon-Bracket, Alsterdorf, Zahnärzte, Zahnarzt, Zahnärztin, Facharzt für Kieferorthopädie, Fachärztin für Kieferorthopädie, Kinderzahnarzt,  Erwachsenenbehandlung, unsichtbare Zahnkorrektur, Erwachsenenbehandlung, Kinderzahnarzt


CMS von artmedic webdesign   © kfo-hamburg.de [2017]   [Seitenanfang]